Frohnleichnam  - was ist das??

von Lord Archbishop Dr. Uwe AE.  Rosenkranz

Was ist die Bedeutung von Fronleichnam?

Das Fronleichnamsfest oder Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi (lateinisch Sollemnitas Sanctissimi Corporis et Sanguinis Christi) ist ein Hochfest im Kirchenjahr der katholischen Kirche, mit dem die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird.
Die Bezeichnung Fronleichnam leitet sich von mittelhochdeutsch vrône lîcham für ‚des Herren Leib‘ ab, von vrôn ‚was den Herrn betrifft‘ (siehe auch Fron) und lîcham (‚der Leib‘). In der Liturgieheißt das Fest Hochfest des Leibes und Blutes Christi, regional wird es auch Prangertag oder Blutstag genannt. In das Englische und in andere Sprachen ist die lateinische Bezeichnung des Hochfestes Corpus Christi eingegangen.

Das Blutwunder:

Blutrote Kolonien von Serratia marcescens

Raffael: Die Messe von Bolsena

Als Blutwunder, auch Heiliges Blut,[1] gelten blutungsähnliche Erscheinungen an konsekrierten Hostien, an Bildern Christi oder auch Wiederverflüssigungen von Blutreliquien. Blutwunder sind ein Begriff der katholischen Volksfrömmigkeit. Speziell im Zusammenhang mit Hostien spricht man auch von Hostienwundern.
TAGS und Kathegorien

Christus, der Erlöser, ukrainische Ikone, 18. Jahrhundert

Der Moment der Wandlung des Weines bei einer heiligen Messe

Der Begriff Transsubstantiation (lat. für Im angefügten „Wesensverwandlung“) bezeichnet in der christlichen Theologie die Wandlung von Brot und Wein in den Leib und das Blut Jesu Christi in der heiligen Messe.

Die Transsubstantiationslehre beschreibt die dauerhafte Wandlung von Brot und Wein in der priesterlichen Vergegenwärtigung des einen Opfers Christi während der Wandlungsworte. Die Lehre von der Transsubstantiation gehört zum Glaubensgut der römisch-katholischen Kirche und der mit Rom unierten Ostkirchen. Andere Kirchen wie die altkatholischenaltorientalischenanglikanischenlutherischenmethodistischen, die orthodoxen Kirchen und die Christengemeinschaft lehren, dass die Realpräsenz Christi in bzw. unter den sichtbaren Gestalten von Brot und Wein nach dem Sprechen der Einsetzungsworte bzw. nach der Epiklese gegeben sei. Darunter wird je nach Lehre auch die tatsächliche Substanzveränderung von Brot und Wein verstanden. Zudem bestehen über die Art und die Dauer der Konsekration Unterschiede in den Lehren dieser Kirchen.

Video erläutert LAD Rosenkranz aus seiner Sicht

das christliche Fest des Frohnleichnam:

Hierbei werden die praktischen Theologischen, wissenschaftlichen und organisatorischen Grundlagen erklärt.

Fronleichnam

Lithurgie, Ritus sowie historische Anwendung mit Kontextualisierung für das Hier und Heute dienen zur Verteidigung des Christlichen Glauebns gegen Angriffe von Aussen oder Innen.
Tags und Kathegorien: 
Exegese, Apologetik, Hermeneutik
vergleiche auch das vorangehende Video von Lord Archbischof Dr. Uwe AE.Rosenkranz:
Fronleichnam  Video

Lord Erzbischof Dr. Uwe Rosenkranz

Fronleichnam

Fronleichnam- was ist das?

Links:

Published: May 28, 2018, 09:22 | No Comments on Fronleichnam by LAD Rosary
Category: christliche Feste

Private confi

RMI

RSS Blog-RSS

G+ search

love this

I heart FeedBurner