Philosophy, part IV- by Rev Bishop ROSARY

 

Fotoalbum

Wie grosse Gruppen gegründet sind:

Essay von Uwe Rosenkranz,

Gründer von ROSARY Ministries International (RMI-INDIA)

  1. Gründungs
    Philosophie J = Leben retten, bewahren, heilen
  2. Gründungsprinzip J = fascinierender langfristiger Symbolismus
  3. Gründungskonzept J = Kulturübergreifende Kommunikation
  4. Gründungseifer J = Kunst + Wissenschaft
  5. Gründungsgrössen J = Gesellschaftliche Relevanz
  6. Gründungsstruktur J = The Spider and the Starfish
  7. Gründungsorganisation J = S³-Formel
  8. Gründungsgewalt J = KINGFISHER´s SCEPTER
  9. Gründungsmotor J = Kingfisher´s Principles
  10. Gründungsmultiplikator J = Gruppendynamik

Beim Betrachten der Gründungsfaktoren wollen wir diesmal von hinten nach vorne vorgehen. Die Gruppendynamik ist das, was nach der ersten Gründungsphase von etwa 3 Jahren am meisten beeindruckt und als sociales Zeugnis (social proof) in´s Gewicht fällt. Bei RMI-INDIA hat sich der Verein von 5.000 auf etwa 6.000 Mitglieder erweitert. Aus der Frage nach dem “Warum und Wie?” kommen wir zu der Motivation, die hinter diesem exorbitanten Wachstum steckt. Die meisten denken jetzt an wirtschaftliches, finanzielles Vorteilnehmen und liegen damit falsch.

antibiotics for sale

Richtig ist, dass das Wachtum motiviert ist von Liebe, gegenseitigem Respekt und Anerkennung, Achtung der Menschenrechte und einer socialen, charitativen Ausrichtung. Diese sonst eher als “weiche Welle” bekannten Gründe sind jedoch nicht selbstverständlich im heutigen globalen Wettbewerb und stellen ein Alleinstehungsgrundsatzprogramm” dar. Das Prinzip des Kingfishers (Königsfischer) kann ein Mass für die innewohnende Dynamik geben. Es wurde bereits in früheren Blogbeiträgen vorgestellt und kann im Archiv nachgesehen werden. Neu ist das Kingfisher´s Scepter (Königsfischer´s Zepter). Hiermit ist ein geistiger Input zu verstehen, der individuell dem Gründer als Gnadengabe zuteil wurde und ein Insignium der Macht darstellt. Das bedeutet vor allem die soziale Kompetenz und Authorität, die dem Geistlichen Amt, seinen Privilegien und distinktiven Rechten beigegeben ist. Diese Machtkomponente kann ins Bild gesetzt werden durch einen nbach unten gerichteten Anker mit vier Haken, an dessen Enden pfeilartige Spitzen wie Widerhaken angebracht sind. Es ist sowohl der feste Anker für unsere Seelen im Allerheiligsten (wie im ROSARY-Gebet und durch den Orden der Confraternity of The Most Holy ROSARY gewahrt), als auch der Marschallstab mit Reichsapfel (unterer Anker des Zepters), der im Reiche Gottes in der Evangelisation und Mission Führungskraft zeigt. Die Macht und Autorität, “Menschenfischer” zu sein ist damit verbunden für alle vier Himelsrichtungen. Das globale Mandat, in Liebe und Frieden das Motto leben retten bewahren und heilen als Vision zu verbreiten ist durch das Zepter der Macht als Zeichen (INSIGNIUM) wie ein Heer- oder Feldzeichen (YAHWE NISSIM, der HERR DEIN BANNER) zu werten. Im weltlichen, natürlichen Reichen kann dies assoziiert werden mit der BASALT-säule, die stets sechseckig ausgebildet ist und senkrecht aufstrebt. Vom ersten Bund her ist diese Macht begründet durch den Priestersegen der Familie COHANAN (segnende Hände), Levi (Krug, Kelch) und das Haus David/Salomon ( Auge in der Pyramide). Das Allsehende Auge Gottes ist auch ein Zeichen für die Weisheit, mit der die Macht einhergeht. Mir ist das vergegenwärtigt worden auf einem alten jüdischen Friedhof im Tal der grossen Lautert/Nähe Donautal. PSALM 33,17-18: Rosse helfen nicht; da wäre man betrogen; und ihre grosse Stärke errettet nicht. Siehe, des HERRn AUGE achtet auf alle, die Ihn fürchten, die auf seine Güte hoffen. Matthäus 5,5: Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.
Die S³-Formel = Selbst-Verwaltet, Selbst-Versorgend, Selbst-Ausbreitend ist ebenfalls bereits in früheren Essays ausgearbeitet worden und kann im Blog-Archiv nachgeschlagen werden.RMI-INDIA ist nach diesem Gründungsprinzip organisiert mit 120 Gründungsleitern, 84 Fellows, 7 Executive Board members, Participants und ordinäre und originäre Mitglieder- 1 Bischof für besondere Aufgaben und Übersicht. Die Struktur und organische Bildungsgestalt kann am besten durch das Buch “The Spider and The Starfish” erläutert werden. Auch hierzu liegt ein früherer Blogbeitrag vor, der sich auf eine ausgiebige Diskussion nach Buchbesprechung in der Gruppe Emergent Churches, Deutschland gründet und diese fortführt. Das Starfish-Prinzip korrespondiert mit der S³-Formel und setzt zu der inneren Führungsriege kleinere synergistische Kraftquellen ein, die das Gründungswachtum weiterverbreiten. Die gesellschaftliche Relevanz wird per Usancen (Right Livelyhood Award- Richtlinien), als mindestens 5.000 Individuen als Benchmark für sociale Bewegungen gesetzt. RMI-INDIA ist seit 3 Jahren von 5 auf 6 Tausen Mitglieder gewachsen und erfüllt damit diese Voraussetzungen.Der Eifer, mit dem das involvierte Gründungskonzept nach aussen getragen wird, ist durch die Konvergenz von Wissenschaft und Kunst versinnbildlicht. Die ROSARY RIDGEBED ROUNDABOUT Hügelbeetkultur, die durch die Biosiegelforschung weltweite Bedeutung bekommt und als patentiertes Landmanagementsystem auch ein Inbegriff für den ROSENKRANZ (ROSARY, rundes Rosenbeet) ist, wird durch die Gebetskette des Rosenkranz/ROSARY auf eine höhere, geistige Ebene transponiert und wird in Wissenschaft und Kultur unangreifbar mit der missionarischen perpetuellen Ausbreitung praktisch verbunden. Dieser Gründungseifer ist nicht nur traditionell und religiös, sondern auch kreativ kulturübergreifend aktiv. Die Kommunikation wird dabei durch moderne Medien begründet und weiterentwickelt. Sociale Netzwerke, charitatives webcasting und broadcasting erlangen hiermit eine segensreiche Verwendung. Der Symbolismus, wie bereits bei den Punkten Wissenschaft, Kultur und Religion erwähnt, wird auch durch weltliche Vernetzung durch den hohen Wiedererkennungswert (ICONS) des ROSENKRANZ/ROSARY gewährleistet und braucht nicht produziert, erfunden oder entwickelt und propagiert werden. Diese Gründungsprinzip ist also als LEGAT, als legales geistiges und weltliches Erbe anzusehen, das durch Destination (Vorbestimmung) den eigentlichen Gründungsimpuls als Aufgabe und Verpflichtung, aber auch als Recht und Privileg durch familiär schon mit dem vererblichen Nachnamen nach Vatikanischem Recht nachhaltig hieb- und stichfest inkarniert und durch die perpetuelle Mitgliedschaft in der Bruderschaft (Domenican Fathers) garantiert. Die Gründungsphilosophie ist dabei im Bilde gesprochen als das Leitbild mit “Leitplanken” zu sehen, die der staatlichen, juristischen Regulierung oder der Willkür von Königreichen, Thronen, Gewalten, Mächten A PRIORI übergeordnet. Das ist der Grundstein, der von den Bauleuten (auch Freimaurern) oft verworfen wurde, der allerdings genau deshalb zum Schlussstein des Gründungsfundamentes wird, auf dem G`TT der ALLMÄCHTIGE SEIN Reich im Himmel wie auf der Erde (offenbarung 21,1 ff) baut. Der GOTTESBEWEIS ist von mir in dem früher vorveröffentlichten gleichnamigen Buich: “Ich sah einen Neuen Himmel und eine Neue Erde” angetreten und GLOBAL mit Lehrauftrag versehen anerkannt worden.

Zusammenfassend darf gesagt werden, dass das Gründungsmanifest von RMI nicht natürlich ist, sondern als übernatürlich mit begleitenden Machttaten und die Heilsbotschaft verstärkenden Effekten verbunden ist, war und sein wird- SO WAHR MIR GOTT HELFE!

Reverend Bishop Uwe Alfred Erich Rosenkranz, Guckenbuehlstrasse 19, 72475 Bitz, Tel. +497431981550, email:info@Uwe-Rosenkranz.de

video mit freundlicher Genehmigung der Künstlerin Déborah Rosenkranz

 

 

Published: August 17, 2011, 14:23 | 16 Comments on Philosophy, part IV- by Rev Bishop ROSARY
Category: philosophy

16 responses to “Philosophy, part IV- by Rev Bishop ROSARY”

  1. Lynsey Staum says:

    I LOVE Them!!! The names Lily and Jase are soo cute, and i love the way you have choose the names based on the meanings. . . 🙂

  2. Risa Mendrin says:

    I am a licensed physical condition agent in California and I could possibly be able to seek out realistic protection for the mother. Please let me know if you are keen on obtaining out a whole lot more.

  3. Tanks for the pics!Hil & Chad look so great Why are they leaving, damn

  4. long distance service seo class backlink service cheap backlinks

  5. wedding limo says:

    The Daily Republic has not provided a well-publicized means of obtaining the source code. So when you say that you have not pushed all of our code (about 30 separate projects) to WordPress SVN or GitHub yet, that means (by definition) that this is not open source software.

Private confi

RMI

RSS Blog-RSS

G+ search

love this

I heart FeedBurner